Energieversorger/Infrastruktur

Energieversorger/Infrastruktur

Die Energiewelt hat sich geändert. Waren früher wenige große Kraftwerke die Stromproduzenten, sind heute in Deutschland 1.600.000 PV Anlagen, über 45.000 Windkraftwerke in Deutschland zusätzlich am Netz.
Dazu kommen zu den „normalen Verbrauchern“ in Privathäusern schon heute mehr als 165.000 Elektroautos und 800.000 Strom Wärmepumpen hinzu. Weiterhin können wir mit über 100.000 Solarspeichern in Privathäusern rechnen. All dieses kann effizient arbeiten, wenn wir in der Lage sind, alles zu vernetzen, die Informationen extrem schnell zu verarbeiten, und z.B.
Wärmepumpen und Elektroautos nach Verfügbarkeit von Stromproduktion und Netzlast zu steuern.
Dazu werden alle Geräte, die relevant Strom verbrauchen oder produzieren anstatt 1 Messwert pro Jahr mindestens 35040 Werte pro Jahr liefern (15 min Takt) und alle auch jederzeit steuerbar sein müssen.

Wichtig ist dabei insbesondere: alle Daten müssen zuverlässig, nachweißlich korrekt und von der richtigen Quelle stammen, und um effizient und redundant zu sein, müssen Geräte auch untereinander vertrauensvoll zusammen arbeiten.

UBIRCH bietet genau hier eine Lösung: Egal welches Gerät, noch so klein oder groß, kann versehen mit der UBIRCH Technologie unfälschbare Daten generieren oder Befehle empfangen und sicherstellen, dass diese ausschließlich von der angegeben Stelle kommen. Somit ist es möglich, dass sich PV Anlagen, Windkraftwerke, Wärmepumpen und Elektroautos direkt untereinander austauschen, um eine optimale Last zu bilden.

 

Hier kann ein Protokoll zur Absicherung der verwendeten Daten über Stromflüsse, Einspeiser und Verbraucher helfen, die Netze abzusichern und zu gewährleisten, dass nur Schaltbefehle ausgeführt werden, die autorisiert sind. Gleichzeitig kann die kleinteilige und lokale Einspeisung bzw. der Verbrauch rechtssicher aufgezeichnet und automatisiert abgerechnet werden.

Die kostengünstige Möglichkeit über dezentrale Ledger mit Blockchain Technologie ein vertrauenswürdiges, ausfallsicheres Smart Grid zu erreichen bilden dabei nur einen der Vorteile.

Herstellerunabhängig werden die Daten z.Bsp. mittels einer SIM-Karte direkt auf dem Zähler so kryptografisch verpackt, bevor die Daten überhaupt in Gateways, interne Strecken im Haus oder das Internet durchlaufen.
Am anderen Ende, ob zentrale Systeme oder dezentrale Geräte oder sogar ein Smartphone, kann verifiziert werden, dass Datenquelle und Daten selbst authentisch sind und somit für Abrechnung- und Bilanzierungszwecke genutzt werden können.

Was wir konkret für Sie tun können:

Mit unseren Partnern können wir ihnen die richtige Lösung für die Integration unserer Technologie in ihr Netzwerk implementieren. Kontaktieren Sie uns, und wir können über konkrete Einsatzmöglichkeiten sprechen – so wäre es z.B. möglich mit speziellen Micro-Controller-Chips in Edge-Devices Ihres Netzwerkes (z.B. Ladesäulen, aber ggf. auch andere Verbraucher) lokale Verbrauchsmessungen zu machen, die versiegelte Daten ins Backend liefern. Falls Sie einfach nur Begeisterung für die Möglichkeiten der Digitalisierung in Ihrem Team wecken wollen, können wir auch erstmal einen spannenden IoT Workshop veranstalten, inkl. selbst programmierter Blockchain-Sensorik und konkreter Anwendung in Ihrem Umfeld.

„Um unser Klima zu schützen setzen wir als Gesellschaft auf erneuerbare Energien, Wärmepumpen und Elektromobilität. So wird die Energieproduktion kleinteiliger, die Anzahl lastrelevanter Verbraucher größer und die Reserven im Netz immer kleiner. Die große Herausforderung ist es nun, all dies
zu managen. Das kann aber nur durch intelligente Messung und Steuerung gelingen. Gleichzeit werden die Gefahren durch mögliche Attacken auf die digitale Energieinfrastruktur immer größer. Ubirch bietet in diesem Zusammenhang mit der kryptographischen Absicherung der Mess- und Steuerungsdaten eine extrem spannende und zukunftsträchtige Lösung.“

Martin Vesper, Thought Leader für Digitalisierung, Vernetzung im Haus und der Energiewirtschaft;  ehemaliger Geschäftsführer Yello Strom und CEO digitalSTROM