IoT-Plattformen

IoT-Plattformen

IoT-Plattformen sehen sich zunehmend mit der Anforderung konfrontiert, auch Daten über eine Blockchain-Integration absichern zu können. Dies ist jedoch nur dann wirklich sinnvoll, wenn die Daten bereits ab dem Sensor mit entsprechender Kryptographie versiegelt werden – andernfalls vermittelt die Ablage in der Blockchain eine Schein-Sicherheit.
Denn niemand kann garantieren, dass die unveränderlich in der Blockchain gespeicherten Daten auch wirklich die Messungen am Sensor wiedergeben.

Das ubirch-Protokoll lässt sich in eine Vielzahl von IoT-Devices und Backend-Strukturen integrieren und mit wenig Aufwand zum integralen Bestandteil einer IoT-Plattform machen.

Kunden der IoT-Plattform können dann für kritische Use Cases – z.B. wenn sie von ihren IoT Geräten pay-per-use Daten erheben wollen – eine Versiegelung der Daten mit dem ubirch Protokoll als Option wählen.

Was wir konkret anbieten können:

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um gemeinsam herauszufinden, wie die ubirch Lösung ihre IoT Plattform bereichern könnte. Unsere Techniker finden meist einen einfachen Weg, um eine erste Integration schnell zu realisieren (auf unserem Developer-Portal gibt es zahlreiche Beispiel-Integrationen).
Profitieren Sie von unserem starken Partner-Netzwerk, um die Lösung dann auch professionell in IoT Projekten einzusetzen.

Kundenstimmen:

„At T-Labs we are working continuously on exploring blockchain grounded business models and developing corresponding minimum viable products (MVP’s) – with a special focus on IoT, at the moment. The ubirch solution solves an interesting piece of the overall problem by making IoT sensors part of a blockchain and securing their data at the source.“

John Calian, Senior Vice President and Head of Telekom Innovation Laboratories (T-Labs)