IoT-Plattformen

IoT-Plattformen

IoT-Plattformen sehen sich zunehmend mit der Anforderung konfrontiert, auch Daten über eine Blockchain-Integration absichern zu können. Dies ist jedoch nur dann wirklich sinnvoll, wenn die Daten bereits ab dem Sensor mit entsprechender Kryptographie versiegelt werden – andernfalls vermittelt die Ablage in der Blockchain eine Schein-Sicherheit. Denn niemand kann garantieren, dass die – unveränderlich – in der Blockchain gespeicherten Daten auch wirklich die Messungen am Sensor wiedergeben.

Das ubirch-Protokoll lässt sich in eine Vielzahl von IoT-Devices und Backend-Strukturen integrieren und unaufwendig zum integralen Bestandteil einer IoT-Plattform machen.

Kunden der IoT Plattform können dann für kritische Use-Cases – z.B. wenn sie von Ihren IoT Geräten pay-per-use Daten erheben wollen – eine Versiegeleung der Daten mit dem ubirch Protokoll als Option wählen.

 

„At T-Labs we are working continuously on exploring blockchain grounded business models and developing corresponding minimum viable products (MVP’s) – with a special focus on IoT, at the moment. The ubirch solution solves an interesting piece of the overall problem by making IoT sensors part of a blockchain and securing their data at the source.“

John Calian, Senior Vice President and Head of Telekom Innovation Laboratories (T-Labs)