Ubirch & 1nce
auf dem Mobile
World Congress 2020

Zum Mobile World Congress 2020 in Barcelona stellen der Mobilfunkprovider für das Internet of Things, 1NCE und der Blockchain-Experte Ubirch eine gemeinsame Lösung für sichere Datenkommunikation vor.

Das Internet der Dinge gibt Objekten eine einzigartige Identität und ermöglicht es ihnen, relevante Informationen an ein zentrales Backend zurückzugeben. Anwender aus dem Bereich IoT äußern vor allem Bedenken, wenn es um die Sicherheit ihrer Daten geht. Viele IoT-Architekturen sind anfällig für Manipulationen und die zwischen den Geräten ausgetauschten Daten sind nicht immer zu 100 Prozent fälschungssicher. Schutz vor Fremdzugriff und Hacks schafft die Kooperation von Ubirch und 1NCE. Ab März 2020 können IoT-SIM-Karten von 1NCE mit Ubirchs mehrfach ausgezeichneter Sicherheitstechnologie ausgestattet werden. Das Ubirch-Verfahren versiegelt Sensordaten direkt an ihrer Quelle – dem SIM-Chip, und nicht erst, nachdem sie in einer Blockchain in der Cloud gespeichert wurden. 

Erleben Sie eine ausführliche Demonstration der 1NCE-SIM-Karten mit Ubirchs VerschlüsselungsFirmware live während des Mobile World Congress in Barcelona: Stand CS60, Congress Square. Ubirch-CEO Stephan Noller und 1NCE-COO Kim Juchem stehen Ihnen vom 24. bis 27. Februar 2020 in Barcelona am Messestand gerne für Interviews zur Verfügung.


Über 1NCE:
1NCE ist der erste vollwertige Betreiber für IoT-Netzdienste weltweit, der schnelle, sichere und zuverlässige Konnektivitäts-Dienstleistungen zu kostengünstigen Preisen im Rahmen einer IoTFlatrate anbietet. Damit macht das Unternehmen IoT-Anwendungen wie Tankwartung, Smart Metering oder Fahrzeug-Telematik bezahlbar. Die „1NCE in a Lifetime Fee“ beinhaltet 500 MB Datenvolumen, 250 SMS und freien Zugriff auf die 1NCE Connectivity Management Plattform über das Internet und API. Zur Bereitstellung der Dienstleistung arbeitet 1NCE mit der Deutschen Telekom AG und deren Roaming-Partnern zusammen und unterstützt alle gängigen Mobilfunkstandards (2G, 3G, 4G, NB-IoT). Das Unternehmen mit Sitz in Köln bietet seine Flatrate aktuell nahezu weltweit an. Die 1NCE GmbH wurde 2017 gemeinsam mit der Deutschen Telekom AG gegründet und beschäftigt mehr als 60 Mitarbeiter an den Standorten Köln, Hamburg, London, Rom, Paris und Riga.

Unternehmenskontakt: 
Arne Assmann
Sternengassse 14-16
50676 Köln
E-Mail: arne.assmann@1nce.com
www.1nce.com
 

Über Ubirch:
Ubirch ist der Spezialist für Blockchain-basierte Technologie im Bereich IoT mit Standorten in Köln, Berlin und München. Das Team besteht aus erfahrenen Spezialisten für Kryptographie, Blockchain und datengetriebene Geschäftsmodelle. Bestehend aus einem extrem leichtgewichtigen Client für Sensor-Firmware und dem dazu passenden Cloud-Backend ermöglicht Ubirch mit dem Produkt „Blockchain for Things“ Datensicherung auf Militärstandard und bietet so neue Geschäftsmodelle für das Internet der Dinge. Innovative Kryptographie- und Blockchain-Technologien garantieren die Vertrauenswürdigkeit von IoT-Daten. Ubirch richtet sich vor allem an Kunden aus den Segmenten Industrie und Produktion, Smart Cities, Versicherungen, IoT Start-ups, Energieversorgung und Logistik. 

Pressekontakt:
Eva Breuer
presse@ubirch.com
Mobil: +49 175 18 333 81
www.ubirch.de

Kontakt aufnehmen
sales@ubirch.com
+49-221-99988248