Auf dem Weg
in die USA: UBIRCH
sichert sich Platz 
im US-Programm des
German Accelerator

Köln, 7. Oktober 2020. Das Kölner Blockchain Unternehmen UBIRCH hat sich vor einer international besetzten Jury erfolgreich behauptet und nimmt am German Accelerator Programm teil. Für die Gewinner der aktuellen Auswahlrunde beginnt heute ein intensives Programm mit Workshops, individuellem Mentoring und Networking-Events. Der German Accelerator ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördertes Programm, das es Startups ermöglicht, den großen Sprung über den Teich zu machen, um ihr Geschäftsmodell in New York, San Francisco oder im Silicon Valley sowie in Südostasien einem internationalen Publikum zugänglich zu machen.

Stephan Noller, CEO und Mitgründer von UBIRCH: „Wir freuen uns sehr auf die Teilnahme am German Accelerator Programm, einem der erfolgreichsten Programme um Unternehmen einen beschleunigten Eintritt in den US-Markt zu ermöglichen. Es ist für uns eine hervorragende Gelegenheit, im Zuge unserer Internationalisierung den Markteintritt in die USA erfolgreich weiter voranzutreiben und umzusetzen.“ Ziel der Teilnahme sei es, UBIRCH hinsichtlich der amerikanischen Markterfordernisse weiter zu optimieren, die Sichtbarkeit durch den Ausbau von Presse- und Marketing Kontakten zu erhöhen und idealerweise einen Investor zu finden, um international schneller zu skalieren.

„Auf dem Weg in die USA kann sich UBIRCH auf die Unterstützung des German Accelerator verlassen. Durch die intensive Zusammenarbeit mit unseren Mentoren und deren Netzwerk, Kontakte zu US-Investoren, potentiellen Kunden und Partnern, bieten wir den teilnehmenden Startups die idealen Voraussetzungen, um erfolgreich in den amerikanischen Markt zu expandieren“, erläutert Christian Busch, Program CEO German Accelerator New York. Da das Programm vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie unterstützt wird, müssen UBIRCH und seine Mitstreiter weder Unternehmensanteile abgeben, noch eine Teilnahmegebühr bezahlen.

Die Vorauswahl zum German Accelerator Finale findet über eine Online Bewerbung statt. Um dabei zu sein, muss das Unternehmen seine Geschäftsidee, Status und Ausblick überzeugend darlegen. Die Online Bewerbung wird ergänzt um Auswahlinterviews mit verschiedenen Mentoren, welche die Startups später auch in den USA betreuen. Aus allen Bewerbungen werden am Ende in einer finalen Pitch-Runde die erfolgversprechendsten Unternehmen für das jeweilige Programm in den USA oder in Südostasien ausgewählt. Seit seinem Start im Jahre 2012 hat der German Accelerator bereits mehr als 280 Startups bei der internationalen Expansion begleitet, darunter Celonis, N26, Proglove und Yfood.

Über den German Accelerator:

Der German Accelerator unterstützt die vielversprechendsten deutschen Startups bei der internationalen Expansion. An den Innovationsstandorten San Francisco, Silicon Valley, New York, Boston und Singapur begleitet unser Team aus erfahrenen Experten und Mentoren die ausgewählten Firmen aktiv mit lokalem Know-how sowie verschiedenen intensiven Workshop- und Trainingsangeboten. Programmteilnehmer erhalten zudem kostenfreie Büroräume sowie direkten Zugang zu unserem globalen Netzwerk aus Partnern und Investoren. Unsere Programme werden auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Startups zugeschnitten, um ihnen zu einem erfolgreichen internationalen Markteintritt zu verhelfen. Wir nehmen keine Unternehmensanteile und unsere Angebote sind kostenfrei – mit Ausnahme von “Next Step”, unser “Market Discovery-Programm” für den asiatischen Raum. Seit dem Start 2012 haben mehr als 270 Startups eines unserer Programme erfolgreich durchlaufen und bisher mehr als US$ 4,9 Milliarden an Finanzierung erhalten. Der German Accelerator wird von der German Entrepreneurship GmbH betrieben und vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt. Weitere Infos unter www.germanaccelerator.com.

Über UBIRCH:

UBIRCH ist der Spezialist für Blockchain-basierte Cybersecurity Technologie mit dem Fokus auf IoT mit Standorten in Köln, Berlin, München und Tel Aviv. Das Team besteht aus erfahrenen Spezialisten für Kryptographie, Blockchain und datengetriebene Geschäftsmodelle. UBIRCH richtet sich vor allem an Kunden aus den Segmenten Fertigungsindustrie, Smart Cities, Versicherung, Energieversorgung, Automobil, Luftfahrt und Logistik, Food and Beverage, Pharma und Health. Bestehend aus einem extrem leichtgewichtigen Client für Sensor-Firmware und dem dazu passenden Cloud-Backend ermöglicht UBIRCH mit dem Produkt „Blockchain for Things“ Datensicherung auf Militärstandard und bietet so neue Geschäftsmodelle für das Internet der Dinge. Innovative Kryptographie- und Blockchain-Technologien garantieren die Vertrauenswürdigkeit von IoT-Daten. Weitere Informationen unter www.ubirch.com

PDF herunterladen
Kontakt aufnehmen
sales@ubirch.com
+49-221-99988248